Skip to content

2015 Angrillen

Anfang Januar haben wir bei Minusgraden und Regen und Wind gegrillt. Zu Beginn war es noch OK, wir sind dann aber vom Holzkohlegrill auf den Gasgrill am Balkon gewechselt. Es war zu kalt, zu nass, zu windig. Es gab Steaks, Flank, Würstl, Lachs und Ente. Die Bilder sind leider auf Grund der Lichtverhältnisse nicht sehr gut.

Burger

Zum Feiertag gab's Burger mit selbstgemachten Buns. 


500g Mehl (560), 10g Salz, 1/2 Packerl Frischhefe (1/4 würde auch reichen), 1 Ei, 30g Zucker, 40g weiche Butter, Schuss Milch uncd ca. 230ml Wasser.


Bifteki

Gestern konnte ich nach langer Zeit mal wieder den Grill anwerfen. Ein 800g selbstgebautes Bifteki für vier Personen, dazu Fränkische Bratwürschd. Ein bild von den letzten Chicken Wings ist auch noch dabei.



US Beef

Heute habe ich ein 400g US Ribeye gegrillt. Das sieht kleiner aus als es ist, aber ich hab's nicht geschafft. Hab' ich morgen noch was ;-)


Diverses vom Grill



Immer noch grille ich und mache auch Bilder. Aber die Bildqualität lässt zu wünschen übrig und die Kleinigkeiten sind meistens nicht so interessant zum zeigen. Dennoch hab ich ein paar Highlights der letzten Wochen: Ribeye, Hühnchen, selbstgemacht Wurst.


argentinisches RibEye

Die Tage habe ich mir ein RibEye aus Argentinien bei der Metro gekauft. Die Qualität war bisher immer super. So auch heute. Leider hab ich es zu dünn geschnitten. Das nächste mal werden es sicher (!) 3-4 cm dicker. Das hier hatte so 250g. Kerntemparatur war 56°C.