Skip to content

Pfannen einbraten

Wie in einem früheren Beitrag schon erwähnt, müssen Eisenpfannen, wenn sie neu sind, eingebraten werden. Dazu werden sie zuerst in einer Waschmittellauge eingelegt und sauber geschrubbt und mit klarem Wasser abgespült. Dann Fett/Öl in der Pfanne heiß werden lassen und Kartoffelschalen braten. Viel Salz zugeben. Die Kartoffelschalen werden richtig schön kross gebraten. Man kann auch mit einem Küchentuch den Pfannenboden mit den Schalen "schrubben". Wenn die Schalen braun sind, nimmt man sie raus, und gibt viel Salz in die Pfanne und "schrubbt" die heisse Pfanne nochmal durch. Danach ist der Einbratvorgang beendet und die Pfanne gebrauchsfertig.


Eisenpfannen dürfen ab sofort nicht mehr mit Spülmittel behandelt werden. Sonst verliert sie die Brateigenschaften wieder.


Auf den Bildern sieht man die Kartoffelschalen, das Salz und die ersten gebratenen Kartoffeln. Die Kartoffeln waren auch nur ein "Test" deshalb ohne Zwiebeln und Speck. Sie waren eh versalzen durch das vorherige Salz.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA