Skip to content

Tintenfisch

Heute die Tiefkühltruhe durchstöbert und Tintenfischtuben gefunden. Zwei davon entnommen und für 2 Minuten in kochendes Salzwasser gelegt. Danach abgeschreckt und abkühlen lassen. Nach den 2 Minuten im heissen Bad ist der Tintenfisch sehr zart und in keinster weise gummiartig. Nebenbei hab ich eine Marinade aus Öl, Sojasoße, Chilipulver, Knoblauch, Ingwer und einer thai-gewürzmischung angerührt und die Tintenfische mit Frühlingszwiebeln dort eingelegt. Dann hab ich Reis gekocht (mit Nelken) und den Tintenfisch 5 Minuten bei hoher Hitze gebraten. Das Ergebnis war fast wie beim Thai ;-)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA