Skip to content

Burger wie bei Five Guys

Vor ein paar Tagen waren wir in Riem beim Five Guys und ich war (mal wieder) begeistert. Es ist aber nicht so schwer, selber gute Burger zu machen. Da ich beim Brotbacken keine so guten Erfolge erziele bestelle ich meine Buns mittlerweile im Internet bei Burger Buns Bakery, die sind top. Bei Burgen ist bei mir "weniger ist mehr" angesagt. Ich verwende keine Tomatenscheiben mehr, keine Gurken, keine rohen Zwiebeln... Die Tomaten werden gewürfelt, die Zwiebeln werden angebraten und für die Gurken verwende ich ein Gurkenrelish. Es ist geschmacklich besser und auf dem Burger weit praktischer. Soßen (Ketchup, Majo, Senf/Majo, ...) verwende ich nach belieben, aber oft lass ich die Soßen weg. Wichtig auch: Frisches Hack. Rinderhack leicht mit Salz Pfeffer gewürzt, Flüssig Butter dazu damit's schön buttrig/fettig ist. Die Buns schneide ich auf, bestreiche sie mit Butter und röste sie kurz an.



Das Gurkenrelish Rezept von von GU, gegrillt wird auf dem Griddle.



Die Pommes frittiere ich 2x in Erdnussöl.




Burger

Die Tage habe ich Burger gemacht. Burger buns bestellt, und teils selbst gemacht... selbstgemachtes Gurkenrelish... ein Traum :-)




Burger

Lust auf Burger? Kein Problem. Diesmal bei https://bbqpit.de/die-perfekten-hamburgerbroetchen/  geschaut, aber dann doch die einfache Variante gewählt und die Buns https://www.burger-buns.com/ bestellt. Perfekt! Einfach, günstig und die im Moment Besten fertigen Buns.



Pommes in Erdnussöl zweimal frittiert, Chimichurri gemacht nach http://forum.mybbq.net/viewtopic.php?f=19&t=17646&p=295443&



Also die Burger waren HAMMER. Das musste gleich am zweiten Tag wiederholt werden




Slowenien, Smoker und Steaks

Die letzten Vergrillungen und Auslandsaufenthalte rechtfertigen keinen eigenen Bericht. Deshalb fasse ich hier mal ein bisschen was zusammen. Vor einiger Zeit war ich in Ljubljana (Slowenien) und war sehr positiv überrascht von der Stadt. Besucht habe ich das Kralj Zara BBQ Restaurant. Pork Burnt Ends und Chicken Wings. Das war sehr gut! Zu Hause gab' es ein paar Steaks, Burger und Ribs/Schwein von meinem Smoker Abby.




Burger

Zum Feiertag gab's Burger mit selbstgemachten Buns. 


500g Mehl (560), 10g Salz, 1/2 Packerl Frischhefe (1/4 würde auch reichen), 1 Ei, 30g Zucker, 40g weiche Butter, Schuss Milch uncd ca. 230ml Wasser.